»Digitale Teilhabe ist kein Luxusthema, sondern Grundbedingung für eine demokratische Gesellschaft.«

Digitale Teilhabe – eine wesentliche Voraussetzung für Integration und eine funktionierende Demokratie

Grußwort von Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz

Minister Alexander Schweitzer (Foto: MASTD / Jana Kay)

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Digitalisierung ist mittlerweile in nahezu allen Lebensbereichen ein fester Bestandteil und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Für unsere Gesellschaft entstehen aus dem digitalen Wandel Chancen und Risiken. Ziel der Landesregierung ist es, die digitale Transformation gemeinsam zu gestalten und allen Bürgerinnen und Bürgern die Teilhabe an der digitalen Welt zu ermöglichen.

Der Förderung der digitalen Teilhabe haben wir in unserer Digitalstrategie „Rheinland-Pfalz digital – Wir vernetzen Land und Leute“ daher ein eigenes Handlungsfeld mit konkreten Maßnahmen gewidmet. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Ausweitung digitaler Bildungsangebote für Menschen jeden Alters. Durch niedrigschwellige Angebote wie das Projekt DigiNetz, die Digital-Botschafterinnen und Digital-Botschafter Rheinland-Pfalz oder Kurse zur Digitalen Grundbildung von Erwachsenen mit Lernbedarfen in der Schriftsprachkompetenz wollen wir allen Bürgerinnen und Bürgern einen gleichberechtigten Zugang zur digitalen Welt eröffnen.

Mit seinem umfassenden und bedarfsorientierten Beratungs- und Bildungsangebot stärkt das Landesprojekt DigiNetz die digitalen Kompetenzen von Bürgerinnen und Bürgern und fördert die Digitalisierung der Erwachsenenbildung. Umso erfreulicher ist es daher, dass sich bereits mehr als 30 Volkshochschulen und Weiterbildungseinrichtungen beteiligen. In Digitalsprechstunden und DigiSmartKursen erhalten Teilnehmende Einblicke in ein breites Themenspektrum sowie Einführungen in die digitale Technik, die zu einem informierten und selbstbestimmten Umgang mit digitalen Anwendungen befähigen.

Kursleitungen und Mitarbeitende in den Einrichtungen der Erwachsenenbildung werden durch Beratung und Qualifizierung dabei unterstützt, digitale Medien in unterschiedlichen Lehr- und Lernkontexten einzusetzen. Als Versuchslabor für die Erprobung digitaler Techniken und hybriden Unterrichts in der Erwachsenenbildung sowie als Beratungsstelle für Volkshochschulen und Weiterbildungseinrichtungen wurde im Rahmen des DigiNetz-Projektes an der Volkshochschule Kaiserslautern ein Kompetenzzentrum für interaktive hybride Lernszenarien eingerichtet.

All das zeigt: Die digitale Transformation der Weiterbildung ist in Rheinland-Pfalz in vollem Gange. Gemeinsam mit den anerkannten Trägerinnen und Trägern der Weiterbildung werden wir weiter daran arbeiten, Bürgerinnen und Bürgern durch bedarfsorientierte Angebote im digitalen Wandel zu begleiten.

Ihr

Alexander Schweitzer

Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung

Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung
des Landes Rheinland-Pfalz

Website: mastd.rlp.de

E-Mail: poststelle@mastd.rlp.de

Telefon: 06131 16-2027